IBA Dosimetry LXcan Header Image Person
Leuchtdichtemessgerät LXcan

LXcan im interaktiven Überblick

IBA Dosimetry Deutschland LXcan

Display

1.2'' Monitor zur einfachen Orientierung und Messwertanzeige

Einfache Bedienung mit nur 3 Bedientasten

  • hold“ - Messwert „einfrieren“ bzw. Messwert übertragen
  • set angle“ Winkel des Messgeräts speichern
  • menue/enter“ einschalten, Gerätemenü aufrufen, ausschalten

Abstandsmessung

Für die Abstandsmessung stehen eine Kamera, für die leichtere Orientierung, als ein Ultraschall-Abstandssensor für die richtige Entfernung zur Verfügung.

Bei Aufsatzmessungen kann man die Aufsatzmaske am Gerät anbringen, damit die Monitoroberfläche geschützt wird.

Anschlüsse

Das LXcan verfügt über einen Anschluss für den optional erhältlichen Photometrischen Messkopf LX-LS und zwei Schnittstellen zur Datenübertragung, RS232 und USB. Über den USB Anschluss wird der integrierte Li-ION Akku geladen.

Software DisplayQ DICOM Curve

Die optionale Software DisplayQ DICOM Curve, ermöglicht in Kombination mit dem LXcan, schnell und einfach die GSDF oder DICOM Kennlinie des Bildwiedergabesystems zu bestimmen.

IBA Dosimetry Deutschland LXcan Photometrischer Messkopf LX-LS

Photometrischer Messkopf LX-LS

Zur Überprüfung der Raumklassen nach DIN 6868-157 durch Messung der Beleuchtungsstärke (lux) im Bereich von 0,1 - 10.000 lx.

IBA Dosimetry Deutschland LXcan DisplayQ Expert Smart Reports

DisplayQ Expert Smart Reports

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Abnahme -/ oder Konstanzprüfung, in welcher gleichzeitig alle relevanten Daten dokumentiert bzw. archiviert werden können. Automatische Berechnung z.B. von Pixelfehler und Abweichungen in der Homogenität.

Mehr Details

IBA Dosimetry Deutschland LXcan Display Q DICOM-Curve

DisplayQ DICOM-Curve

Schnelle und normenkonforme Lösung zur Erfassung der Leuchtdichte-Kennlinie für die Konstanz- bzw. Abnahmeprüfung nach DIN 6868-157.

Mehr Details

IBA Dosimetry Deutschland LXcan DisplayQ Daily

DisplayQ Daily

DisplayQ Daily unterstützt den Anwender bei den visuellen Prüfungen von medizinischen Bildwiedergabesystemen mithilfe eines auf die notwendigen Prüfungen abgestimmen Testbildes. Der eingebaute Reminder erinnert an die täglichen Konstanz-Prüfungen und gewährleistet somit eine lückenlose Historie der Tests.

Mehr Details

Technische Spezifikationen

 
  • Messbereich Leuchtdichte: 0,05 bis 10.000 cd/m2
  • Maximale Leuchtdichteauflösung: 0,03 cd/m2
  • f1` Unsicherheit V(λ)-Anpassung:≤ 3 %
  • Gesamtunsicherheit Leuchtdichte: ≤ 9%
  • Messwinkel: ~ 1.6 °
  • Einfluss der Umfeldleuchtdichte f2 (U): ≤ 0.6 %
  • Streulichttubus: Integriert
  • Messentfernung: 50 cm
  • Größe Messpunkt: 2 cm bei 50 cm Abstand
  • Abstandssensor: Ultraschall
  • Monitor: 1.2’’ TFT
 
 
  • Kontrolltasten: Drei
  • Schnittstellen: USB, RS232
  • Batterie, wiederaufladbar via USB: Li-lon
  • Gehäuse: Aluminium, Stativgewinde
  • Abmessungen: 220 x 80 x 45 mm
  • Gewicht: 450 g
  • Typischer Stromverbrauch: ca. 450 mA
  • Erwartete Betriebszeit (Akkubetrieb): approx. 8 h
  • Messbereich Beleuchtungsstärke*: 0,1 bis 10.000 lx
  • Gesamtunsicherheit Beleuchtungsstärke*: ≤ 10 %
  • *Optionaler Beleuchtungsstärkesensor: LX-LS